Das Runde muss in’s Runde?

Genau, beim Minigolf! Gestern Abend wurden gleichzeitig in Köln, Mannheim und München die Minigolf-Anlagen unsicher gemacht.

Pro Standort haben wir mit 10-12 Personen um die niedrigste Punktezahl gespielt. Dabei hat auch mal der ein oder andere Ball die Bahnen verlassen oder es wurden Kunstschläge durchgeführt, wie sie keiner gesehen hat.

Für die Kölner und Mannheimer Kollegen kam sogar eine weitere Hürde hinzu, da sie in einer Schwarzlicht-Anlage mit 3D Brillen ihre Minigolfbälle versenken mussten.

Die Münchner Anlage hingegen bot Bahnen aus Kunstrasen an, mit Hindernissen wie Brücken, Erhöhungen, Tunnel und so weiter.

 

Die Gewinner der einzelnen Standorte sind:

Mannheim: Vincent-Robert F. mit 41 Punkten (16 Bahnen bis je 9 Schläge)

Köln: Yunes mit 39 Punkten (18 Bahnen bis je 6 Schläge)

München: Thomas W. mit 53 Punkten (14 Bahnen bis je 10 Schläge)

 

Herzlichen Glückwunsch und danke an alle, die dabei waren, für den lustigen Abend!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*