After-Work-Wanderung im Münchner Umland

Ein Spaziergang durch’s Grüne? Was gibt es Schöneres nach einem langen Tag im Büro.

So packten sieben unserer Kollegen letzten Freitag ihre Wanderschuhe, Trekkingkleidung und gute Laune ein, um 14 km durch das Münchener Umland zu wandern.
Gegen 16.00 Uhr brachen wir auf und fuhren zunächst 2 Stationen mit der S-Bahn. Von dort aus ging der Wanderweg entlang der Würm los.

Unser Ausflugsziel war der gemütliche Biergarten im Forsthaus Kasten, mitten im Heiliggeistwald gelegen. Der Weg führte immer am Fluss entlang durch den Pasinger Stadtpark und die Gemeinden Gräfeling, Planegg und Krailling.
In den folgenden 3 Stunden gingen wir über Stock und Stein und ließen die Natur auf uns wirken. Bis auf einen kleinen Schauer, hatten wir ausgezeichnetes Wetter und konnten unsere blasse Büro-Haut in der Sonne bräunen.

Der Spaziergang bot auch die Möglichkeit, sich mit den Kolleginnen und Kollegen über Gott und die Welt zu unterhalten und die Arbeit mal Arbeit sein zu lassen. So entwickelten sich die Gespräche vom Wetter und der Landschaft hin zu den Überlebenschancen unseres Planeten Erde und heißen Diskussionen darüber, ob „Bladerunner“ ein guter oder schlechter Film sei.

Im Biergarten angekommen, belohnten wir uns mit deftiger bayrischer Mahlzeit und ließen unsere müden Beine wieder Kraft tanken.


Danach folgte noch ein kleiner Verdauungsspaziergang Richtung S-Bahn Station Stockdorf und eine gemütliche S-Bahn-Fahrt nach Hause.

Danke an alle, die dabei waren! Das wird auf jeden Fall wiederholt. 🙂

 

Anna

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*